Blockchain – was wenn es schief geht?

Keynote am MIT von Emin Gün Sirer.

Emin Gün Sirer ist Associate Professor in Computer Science an der Cornell Universität. Sein Forschungsbereich erstreckt sich über die Themen Sicherheit, verteilte Systeme und Betriebssysteme – insbesondere bei digitalen Währungen und selbstorganisierenden Systemen. Er ist der Erfinder von Karma, der ersten Crypto-Währung basierend auf einem Proof-of-Work noch vor BitCoin. Er entdeckte den größten Protokoll-Fehler in dem Nakamoto Consensus und machte somit die Crypto-Technologie sicherer und besser gewappnet gegen Missbrauch, Diebstahl und Fehler in den Replikationsmechanismen. Und er sah das Problem der Nutzung im DAO-Hack voraus. Von ihm wird der bekannte Blog Hacking, Distributed betrieben.

 

#noRacism.